• Lorem ipsum

Thermoholz / Thermowood - Terrassendiele, Profilholz & Bretter - Thermohölzer für Terrasse & Fassade!

Thermoholz – auch Thermowood genannt – ist thermisch modifiziertes (behandeltes) Holz. Die thermische Modifizierung verlängert die Lebensdauer des Holzes um ein Vielfaches, nämlich auf bis zu 10-15 Jahre. Da dem Holz keine Chemikalien zugesetzt werden, ist das Verfahren sehr umweltfreundlich. Bei Holzhandelonline.de finden Sie eine große Auswahl an Thermohölzern, darunter Kiefer-Thermoholz, Limba-Thermaholz und Abachi-Thermoholz. Wenn Sie auf der Suche nach haltbarem Gartenholz sind, eine umweltbewusste Kaufentscheidung treffen wollen und ein luxuriöses Aussehen wünschen, dann ist Thermo-Holz eine ausgezeichnete Wahl!

Ein umfangreiches Sortiment an Thermoholz bei Holzhandelonline.de

Wir haben ein umfangreiches Sortiment an Thermohölzern sorgfältig zusammengestellt, sodas wir für jeden Verwendungszweck ein passendes Thermoholz-Produkt verkaufen können. Wir garantieren hohe Qualitätsstandards, sorgfältige Verarbeitung, wettbewerbsfähige Preise und schnelle Lieferung.

Thermohölzer sind für Bretter und Profilhölzer im Außenbereich besonders beliebt. Der Vollständigkeit halber bieten wir jedoch auch eine kleine Auswahl an Thermoholz-Balken an, insbesondere "Thermoholz-Ecklatten" für ein elegantes Finish Ihrer Terrasse, Fassade und/oder Ihres Zauns. Wir bieten eine große Auswahl an Thermowood-Brettern, sowohl sägeraue als auch gehobelte Thermoholz-Bretter (Glattkantbretter), einschließlich Thermowood Nut und Feder Bretter. Im Bereich Thermoholz-Profilholz finden Sie ein ausgewogenes Sortiment mit verschiedenen Arten von Profilhölzern, die sich hervorragend für eine schöne Holzfassade eignen. Entscheiden Sie sich für einen robusten Look mit unserer Thermoholz-Keilstülpschalung, einen traditionellen Akzent mit unserer Thermoholz-Stülpschalung (optional mit Nut und Feder), praktisch & erschwinglich aus unseren Fasebrettern aus thermisch behandeltem Holz (Rauspund), oder einfach für einen modernen Akzent mit unseren Thermoholz-Rhombusleisten?

Was ist Thermoholz?

Die thermische Modifizierung ist ein Prozess, bei dem Holz unter Sauerstoffmangel (>180 °C) erhitzt wird. Das macht Thermohölzer haltbarer und stärker. Da die Holzfeuchte stark reduziert ist – auf HF 8-12% – ist das Holz auch weniger anfällig für Schimmel und Holzfäule. Die thermische Modifizierung verlängert die Lebensdauer des Holzes um ein Vielfaches, nämlich auf bis zu 10-15 Jahre. Thermoholz arbeitet weniger, ist härter und wiegt weniger. Thermo-Holz ist auch etwas dunkler in der Farbe und weniger verformbar.

Thermoholz ist insbesondere eine günstigere Alternative für luxuriöse Gartenhölzer, die unbehandelt im Freien verwendet werden können, wie Hartholz, Eichenholz, Lärchenholz & Douglasienholz. Thermoholz hat im Allgemeinen die Dauerhaftigkeitsklasse 1/2 und eine Lebensdauer von 20 Jahren. Es wird häufig für die Fertigung von Terrassendielen & Profilhölzern für Fassadenverkleidungen und Zäunen verwendet. Ein weiterer Vorteil ist, dass viele Menschen den Geruch nach Gedämpften Thermoholz – im Gegensatz zu einigen anderen Holzarten – als sehr angenehm empfinden.

Thermohölzer: umweltfreundlich & ökologisch verantwortlich.

Da dem Thermoholz keine Chemikalien zugesetzt werden, ist das Verfahren sehr umweltfreundlich. Im Prinzip kann dieses Verfahren mit jeder Art von Holz durchgeführt werden. Normalerweise werden aber 'billigere' (weiche) Hölzer verwendet, die allgemein verfügbar sind, wie Kiefer, Limba und Ayous. Da für das Verfahren schnell wachsende Holzarten verwendet werden, trägt Thermowood auch zur Verringerung der weltweiten Abholzung bei. Viele sehen Thermoholz als das Holz der Zukunft. Thermo-Holz ist relativ preisgünstig, sehr haltbar und ökologisch sinnvoll. 

Sägeraues & gehobeltes Thermoholz. 

Sägeraues Thermoholz ist im Grunde maschinengesägtes Holz – direkt aus dem Sägewerk – ohne Nachbearbeitung(en), d. h. nicht gehobelt. Sägeraues Thermoholz hat noch Holzfasern auf der Oberfläche, eine raue Oberfläche und ein rustikales und robustes Aussehen. Sägeraues Thermoholz enthält möglicherweise verschiedene Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche und kann einige Maßabweichungen bezüglich Dicke und Breite aufweisen, es ist niemals quadratisch und formstabil. Sägeraue Thermohölzer werden hauptsächlich als unbehandeltes Konstruktionsholz für Terrassen, Zäune und Fassadenverkleidungen verwendet. HINWEIS: Wenn Sie ein "formstabiles" Outdoor-Produkt mit einem "glatteren Erscheinungsbild" suchen, empfehlen wir gehobeltes Thermowood.

Gehobeltes Thermoholz ist „sägeraues Holz“ das dann an vier Seiten mechanisch gehobelt wird. Praktisch alle Holzfasern und andere Unregelmäßigkeiten werden durch das Hobeln entfernt. Das Thermowood ist daher so gehobelt, dass eine gerade, rechteckige, formstabile und "ebene" Oberfläche entsteht. Insbesondere wenn die "Dimensionsstabilität" und / oder ein schönes und glattes Aussehen eine wichtige Bedingung sind, wird gehobeltes Thermoholz häufig sägerauem Thermo-Holz vorgezogen. Gehobelte Thermohölzer werden insbesondere als hochwertige Profilhölzer verwendet wie Fassadenbretter, Terrassendielen & Zaunbretter.