Einzigartige Kollektion von Gartenholz Qualität und konkurrenzfähiger Preis Spitzenkollektion veralteten Balken Lieferungen in ganz Deutschland
  • Lorem ipsum

Sibirische Lärche Konstruktionsholz / Bauholz - Lärchenholz unbehandelt für Außenbereich (im garten).

Sibirisches Lärche bestellen Sie - einfach & preisgünstig - bei Holzhandelonline.de, der online Lärchenholz-Spezialist! Hier finden Sie eine gezielte Sammlung von Lärchen-Holz für den Außenbereich darunter Lärchenbretter, Lärchenbohlen (Kantholz) und Profilholz Lärche, wie Rhombusleisten Lärche, Terrassendielen Lärche & Stülpschalung Lärche. Im Vergleich zur europäischen Lärche hat unsere Sibirische Lärche kleinere Äste und eine feinere Struktur. 

Unbehandeltes Lärche für die Outdoor-Verwendung.

Unbehandeltes Lärchenholz ist sehr beliebt als (sichtbares) Bauholz für die Outdoor-Verwendung. Lärchenholz (oder Larix) stammt von Nadelbäumen und ist eine harte und schwere Holzart mit einer hohen natürlichen Langlebigkeit. Lärche hat eine helle Farbe und eine klare Maserung. Unsere Lärche kann im Freien unbehandelt verwendet werden. Unser Lärchenholz hat eine Dauerhaftigkeitsklasse 3, was eine Lebensdauer von 10-15 Jahren bedeutet. Unbehandeltes Lärchenholz eignet sich für die Platzierung im Freien und ist ein beliebtes (Luxus-) Gartenholz.

Unbehandeltes Lärchenholz verfärbt sich - wenn es im Freien verwendet wird - mit der Zeit zu einem Grauton. Die Alterung des Lärchenholzes hat keinen Einfluss auf die Lebensdauer. Praxisbeispiele von unbehandeltem Lärchenholz finden Sie bei Anwendung im Freien; Gartenhäuser, Fassadenverkleidungen, Zäune, Verkleidungen und Tore. Das Beizen mit einer farbigen oder transparenten Beize, das Streichen in einer beliebigen Farbe oder eine Imprägnierung verlängert die Lebensdauer von Lärchenholz erheblich.

Lärchenholz vs douglasie.

Die Sibirische Lärche ist weniger stark als die europäische Eiche, stärker als Kiefer und Fichte und der Douglasie recht ähnlich. Die Lärche wird oft in einem Atemzug mit der Douglasie genannt. Es gibt aber große Unterschiede. Die Lärche hat eine gelblichere Farbe, ist steifer und etwas stärker und haltbarer als die Douglasie.

Lärchen-Holz gehobelt, sägerau, oder mit Sichtseite sägerau.

Sägeraues Lärchenholz ist im Grunde maschinengesägtes Lärchenholz - direkt aus dem Sägewerk - ohne Nachbearbeitung(en), d. h. nicht gehobelt. Sägeraues Lärchenholz hat noch Holzfasern auf der Oberfläche, eine raue Oberfläche und ein rustikales und robustes Aussehen. Sägeraues Lärchenholz hat immer scharfe Ecken / Kanten (nicht abgerundet). Sägeraues Lärchenholz enthält neben Holzfasern auf der Oberfläche auch kleine Äste & Risse, verschiedene Unregelmäßigkeiten, möglicherweise eingeschlossenes Kernholz und Splintholz (begrenzt). Es kann auch Wasserflecke / Wasserringe geben. Sägeraues Lärchenholz enthält immer Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche und ist niemals quadratisch und formstabil.

Gehobeltes Lärchenholz ist „sägeraues Lärchenholz“ - direkt aus dem Sägewerk - das dann an vier Seiten mechanisch gehobelt wird. Praktisch alle Holzfasern und andere Unregelmäßigkeiten werden durch das Hobeln entfernt. Das Lärchenholz erhält durch die Bearbeitung mit einem Hobel auch eine gleiche Stärke in der gesamten Länge. Das Sibirische Lärchenholz ist daher so gehobelt, dass eine gerade, quadratische, formstabile und "ebene" Oberfläche entsteht. Insbesondere wenn die "Dimensionsstabilität" und / oder ein schönes und glattes Aussehen eine wichtige Bedingung sind, wird gehobeltes Lärchenholz häufig sägerauem Lärchenholz vorgezogen. Gehobeltes Lärchenholz kombiniert das schöne Aussehen von (unbehandeltem) Lärchenholz mit dem Komfort eines geraden, formstabilen und "glatten" Bohle, Brett & Profilhölzer.

Sibirische Lärche mit einer sägerauen Sichtseite verbindet das schöne rustikale Aussehen von rauem Lärchenholz mit der einfachen Montage von gehobelter Lärche. Dies gilt insbesondere für die Lärchen-Keilstülpschalung. Die Sichtseite behält die 'gesägte Struktur' für einen natürlichen und ländlichen Stil. Die Rückseite der Planke ist ein gerades, formstabiles und gehobeltes Holzprofil.

Künstlich getrocknetes Lärche HF 18 - 20%.

Wenn Sie das Lärchen-Holz im Freien verarbeiten und das Holz Wetterbedingungen wie Regen und Sonne ausgesetzt ist, wird häufig künstlich getrocknetes (KD) Lärchenholz HF 18-20% verwendet. Künstlich getrocknetes (KD) Lärchenholz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von ca. 18 - 20% ist Lärchenholz, bei dem der Feuchtigkeitsgehalt von „frisch gesägtem Holz“ auf ca. 18 - 20% reduziert wurde. Mit künstlich getrocknetem Lärchen-Holz wird der Feuchtigkeitsgehalt in großen Trockenkabinen schnell reduziert. Unbehandeltes & künstlich getrocknetes Lärchennholz HF 18-20% ist besonders beliebt als Bau- / Konstruktionsholz für den Außenbereich.

Bitte beachten Sie, dass das Holz aufgrund des Einflusses von Wetter, Temperatur und Feuchtigkeitsgehalt quellen und schwinden kann. Das kann nicht verhindert werden. Die Abmessungen des Lärchenholzes können daher im Sommer und Winter unterschiedlich sein. Holz wird sich immer ein wenig ausdehnen. Wenn das Lärchenholz jedoch fachgerecht eingebaut wurde, äußert sich das "Arbeiten" des Holzes hauptsächlich in Trockenrissen und in geringerem Maße in Verformungen.